Heiliger Bruno

Heiliger Bruno
Im Jahr 1040 begann Bischof Bruno mit den Planungen und dem Neubau des Kiliansdoms, wie er in seiner Grundgestalt bis heute existiert. Doch der 19. Bischof des Bistums Würzburg war weit mehr als nur ein Dombaumeister. Bruno repräsentierte in perfekter Form die ottonisch-salische Reichskirche und fühlte sich Gott und den Menschen gleichermaßen verpflichtet.

SEITEN